KGV-GR Logo

05.10.2020

Umfrageauswertungen zu COVID19-Impulsprogramm der Wirtschaft

Der Kanton Graubünden hat die Dachorganisationen der Wirtschaft Graubünden in Zusammenarbeit mit dem Graubündnerischen Baumeisterverband sowie dem Wirtschaftsforum Graubünden beauftragt, Ideen und Massnahmen für ein „Impulsprogramm Wirtschaft“ zu präsentieren, um den negativen wirtschaftlichen Auswirkungen von COVID19 zu begegnen. Lesen Sie hier die Medienmitteilung, die Lagebeurteilung aufgrund der Umfrage sowie die Zusammenfassung der Ergebnisse.


18.09.2020

Ja... Er ging in Rente!

Jürg Michel ist per 1. Oktober nach 24-jähriger Tätigkeit beim Bündner Gewerbeverband in den wohlverdienten Ruhestand getreten. Wir danken ihm für alles und wünschen ihm eine glückliche «Nach-BGV-Zeit». Artikel und Interviews zum Abschied seiner Ära finden Sie hier. Er wird uns fehlen.


16.09.2020

... und er ist nachgerückt

Maurus Blumental hat per 1. Oktober 2020 die operative Führung des Bündner Gewerbeverbandes übernommen. Ein paar Jahre jünger und (noch) ein paar Kontakte ärmer als sein Vorgänger – dafür mit voller Motivation und Elan wird der gebürtige Ruscheiner fortan die Geschäftsleitung des grössten Wirtschaftsverbands in Graubünden führen.


28.08.2020

Begrenzungsinitiative kontrovers diskutiert

Auf Einladung der Dachorganisationen der Wirtschaft Graubünden erläuterte BR Karin Keller-Sutter die umstrittene Initiative. Der Bundesrat lehnt die von der SVP eingereichte Initiative ab. In einem hitzigen Podiumsgespräch kreuzten Jon Pult und Andreas Züllig (contra) mit Magdalena Martullo-Blocher und Roman Hug (pro) die Klingen. Erläuterungen zu den Vorlagen der Eidg. Abstimmung vom 27. September finden Sie hier.


20.08.2020

KV-Sitzung in modernster Umgebung

Der Kantonalvorstand durfte anlässlich der August-Sitzung im Neubau der Oblamatik AG in Chur zu Gast sein. Die Führung durch «einen der 100 innovativsten Betrieben der Schweiz» war hoch spannend und beeindruckte die KV-Mitglieder. Zuvor wurden u.a. die Parolen für die Abstimmung vom 27. September gefasst. Weitere Bildeindrücke finden Sie hier.


17.08.2020

Versand Jahresrechnungen BGV-Mitgliedschaft 2020

Die Jahresrechnungen für den Mitgliederbeitrag beim Bündner Gewerbeverband werden normalerweise im April versandt. In diesem ausserordentlichen Corona-Jahr erfolgt die Verrechnung erst in diesen Tagen. Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen. Wir danken im Voraus bestens für die fristgerechte Begleichung des Mitgliederbeitrages.


03.07.2020

COVID-19: Ferienzeit - Quarantänezeit

Seit Aufhebung des Lockdowns haben sich viele Anpassungen ergeben. Wir haben daher das Factsheet neu überarbeitet (qui la versione italiana). Im Hinblick auf die Ferien- und Reisezeit sind wird auch näher auf das Thema Lohnfortzahlung bei Quarantäne eingegangen. Unter diesem Link findet sich u.a. die Online-Kontaktmeldestelle für Personen, die aus einem Risikogebiet in die Schweiz zurückkehren. Diese müssen sich zwingend beim Kanton melden um eine Busse zu vermeiden. Wir wünschen allen schöne, erholsame Sommerwochen! Unsere Geschäftsstelle bleibt durchgehend geöffnet.


09.06.2020

COVID-19 im Gewerbe: Der Weg zurück

Der BGV ist aktiv – auch in der derzeitigen Phase der Lockerung. Er berief alle Sektionsverantwortlichen zusammen, um den Stimmungsbarometer zu messen und die Massnahmen eines allfällig zu erarbeitenden Konjunkturprogrammes gegenüber des Kantons zu besprechen. Die zahlreichen Voten aus den Branchen und Regionen fliessen nun in die konzeptionellen Arbeiten des Verbandes ein. Der Tenor zum Schluss lautet: «Die Selbstverantwortung wahrnehmen, die drückenden Gedanken aus der Krise über Bord werfen und den positiven Geist in die Zukunft mitnehmen. Es wird für viele schwierig. Aber es wird für die meisten lösbar.» Hier einige Bilder


04.06.2020

Weitgehende Lockerung

Ab dem 6. Juni 2020 werden die Massnahmen zur Bekämpfung des neuen Coronavirus weitgehend gelockert. Alle Veranstaltungen mit bis zu 300 Personen können wieder durchgeführt werden und neu sind spontane Versammlungen von maximal 30 Personen erlaubt. Alle Freizeitbetriebe und touristischen Angebote können wieder öffnen. Die Hygiene- und Abstandsregeln müssen jedoch weiterhin eingehalten werden. Können die Distanzregeln nicht eingehalten werden, muss die Nachverfolgung von Personenkontakten sichergestellt sein, z. B. mit Präsenzlisten. Der Bundesrat hat zudem entschieden, die ausserordentliche Lage gemäss Epidemiengesetz auf den 19. Juni 2020 zu beenden.  Medienmitteilung

 


20.05.2020

Turbulente Zeiten für den Chef des KIGA kurz vor seiner Pension

Ende August dieses Jahres wird der Chef des Kantonalen Amts für Industrie, Gewerbe und Arbeit (KIGA) Paul «Pölla» Schwendener in Pension gehen. Jürg Michel hat mit Pölla Schwendener ein Rückblick gemacht. Dies hier ist die ausführliche Version. Im eben erschienen "Bündner Gewerbe" findet sich die Kurzversion.