KGV-GR Logo

Informationen Energiesparen

In jedem Unternehmen gibt es Energiesparpotenzial, das je nach Branche und Betrieb unterschiedlich hoch ausfällt. Bereits durch Optimierungen lassen sich in der Regel 10-15% des Energiebedarfs einsparen und damit nicht nur Strom sparen, sondern auch die Kosten senken. Weitere Informationen:

News Archiv


Gesucht: Mitarbeiter/in Sekretariat Berufsverbände 80-100%

17.08.2022

Per 1. November oder nach Vereinbarung suchen wir eine/n Mitarbeiter/in Sekretariat Berufsverbände 80-100%.

Wir suchen eine engagierte und zuverlässige Person für die selbständige Betreuung von Sekretariatsmandaten. Zum Aufgabenbereich gehören die administrative Führung der Berufsverbände sowie weitere Sekretariatsarbeiten. Sie verfügen über eine kaufmännische Ausbildung sowie entsprechende Arbeitserfahrung. Neben guten fachlichen Kompetenzen sind Sie sich gewohnt selbständig zu arbeiten. Der Umgang mit Menschen und die Arbeit in einem kleinen Team sagt Ihnen zu. 

Weiterlesen …


Apotheken Graubünden: Die medizinische Versorgung im Kanton gewährleisten

16.08.2022

Zwei ausserordentliche Jahre mit viel Stress, aber auch Dankbarkeit, Digitalisierung und Fachkräftemangel prägen die Apotheker-Branche. Monika Fehr Caluori, Präsidentin der Apotheken Graubünden, sagt aber auch: «Wir müssen aufpassen, dass wir die medizinische Versorgung im Kanton gewährleisten können.»

Weiterlesen …


Wirtschaft fordert Anpassungen bei der Revision des Personalgesetzes

12.08.2022

Die Dachorganisationen der Wirtschaft Graubünden (DWGR; Bündner Gewerbeverband, Handelskammer und Arbeitgeberverband Graubünden, HotellerieSuisse Graubünden) unterstützen im Grundsatz die anstehende Revision des kantonalen Personalgesetzes, welche in der Augustsession des Grossen Rates beraten wird. Die Arbeitsbedingungen der Verwaltung sollen an die heutige Zeit angepasst werden. Neben notwendigen Verbesserungen der kantonalen Arbeits- und Anstellungsbedingungen sollen aber auch überholte Privilegien gestrichen werden. Die Wirtschaftsverbände fordern deshalb zumindest eine Kürzung der Dienstaltersurlaube sowie eine Angleichung der Aufteilung der Pensionskassenbeiträge an die Privatwirtschaft.

Weiterlesen …


Lieferschwierigkeiten: Informationen zur Kurzarbeit

10.08.2022

Aufgrund der Lieferschwierigkeiten sind viele Betriebe in der Planung stark gefordert, damit Mitarbeitende trotz hoher Auftragslage beschäftigt werden können. Kann ein Betrieb aufgrund von Lieferschwierigkeiten seine Beschäftigten nicht vollständig auslasten, besteht Anspruch auf Kurzarbeitsentschädigung. Im Vergleich zu den Corona-Kurzarbeitsentschädigungen ist bei der «normalen» Kurzarbeitsentschädigung die Voranmeldefrist zu berücksichtigen. Die Informationen dazu sind in einem Dokument des SECO zusammengestellt. Weitergehende Informationen sind in der AVIG-Praxis des SECO zu finden. Bei Fragen können Sie sich an das KIGA wenden: kurzarbeit@kiga.gr.ch, +41 81 257 50 41.


"Nachhaltige Wirtschaft - aber wie?" - GRimpuls-Anlass am 1. September

08.08.2022

Zu Recht ist das Thema Nachhaltigkeit aus der heutigen Wirtschaft und Gesellschaft nicht mehr wegzudenken. Doch, was bedeutet Nachhaltigkeit überhaupt und was umfasst Nachhaltigkeit im Unternehmen? Was kann ein Unternehmen tun, um nachhaltig zu wirtschaften? Diesen und weiteren Fragen zur Nachhaltigkeit widmet sich der diesjährige GRimpuls-Anlass der Bündner Wirtschaft am Donnerstag, 1. September 2022, ab 18 Uhr im Restaurant B12 in Chur.

Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich von Inputreferaten der CSEM, der Energie-Agentur der Wirtschaft und der Graubündner Kantonalbank inspirieren. Die Ems-Chemie, Muntagnard und Zindel United sowie die Wäscherei Elisdhp technology und K51 zeigen in Pitches zudem spannende Praxis- und Anwendungsbeispiele aus der Wirtschaft auf.

Zum Programm und zur Anmeldung.


Graubünden soll zum Kanton mit der geringsten Bürokratie werden

28.07.2022

Vor gut zehn Jahren hat die Bündner Stimmbevölkerung die Verfassungsinitiative gegen unnötige Bürokratie mit einem eindeutigen Resultat von 91 Prozent angenommen. Der entsprechende Verfassungstext lautet: «Kanton und Gemeinden treffen Massnahmen, um die Regelungsdichte und administrative Belastung für Unternehmen, insbesondere für kleine und mittlere Unternehmen, so gering wie möglich zu halten.» Es gibt verschiedene Instrumente, wie dieser Verfassungsartikel in der nächsten Legislatur besser umgesetzt werden kann. Drei davon möchte ich hier beschreiben. Das Ziel muss sein, dass Graubünden zum Kanton mit der geringsten Bürokratie wird. Denn dies wäre die beste Standortförderung. Graubünden soll dabei als Pionier auch neue Methoden zur Reduzierung von Bürokratie anpacken.

Weiterlesen …


Einführungsveranstaltungen zum neuen Beschaffungsrecht

26.07.2022

Am 1. Oktober 2022 tritt das neue Beschaffungsrecht im Kanton Graubünden in Kraft. Der Kanton führt verschiedene regionale, kostenlose Informationsveranstaltungen durch. Die Veranstaltungen richten sich an alle Beteiligten von öffentlichen Beschaffungen, seien dies öffentliche Auftraggeber oder offerierende Unternehmen sowie projektbegleitende Unternehmen. Die öffentlichen Informationsveranstaltungen finden an folgenden Orten statt:
•    Davos, 17. August
•    Chur, 18. August
•    Ilanz, 24. August
•    Samedan, 25. August
•    Poschiavo, 26. August
•    Grono, 31. August

Weitere Informationen und Anmeldung


KMU-Lehrgang – Letzte Möglichkeit für die Anmeldung

25.07.2022

Der KMU-Lehrgang startet am 23. August. Der Allroundlehrgang für KMU in Administration und Betriebswirtschaft hat einen hohen Praxisbezug. Martina Brazerol-Bossi, welche den Lehrgang abgeschlossen hat, sagte rückblickend: «Wir konnten unsere Erfahrungen aus der Praxis einbringen und haben so einiges voneinander gelernt.» Kurzentschlossene können sich noch bis am 3. August anmelden. BGV-Mitglieder erhalten 20% Rabatt.

Weitere Informationen

 


Beim Umzug der OLMA mitmachen

12.07.2022

Am Tag des Gastkantons Graubünden vom Samstag, 15. Oktober 2022 sind traditionsgemäss der Umzug und der Festakt geplant. Der OLMA-Umzug des Gastkantons mit rund 700 Teilnehmenden durch die St. Galler Innenstadt wird von rund 30'000 Zuschauenden gesäumt werden. Haben Sie eine Idee Ihr Unternehmen oder Ihren Verband unter dem Thema «Arbeit und Bildung» zu präsentieren? Wenn ja, wenden Sie sich bitte an Andy Kollegger, Teilprojektleiter «Tag des Gastkantons», 079 408 15 55.


Ihre Innovation an der Olma präsentieren

11.07.2022

Der Kanton Graubünden präsentiert sich als Gastkanton vom 13. bis 23. Oktober 2022 an der OLMA. Die OLMA dauert elf Tage und zieht jährlich über 300'000 Besucherinnen und Besucher an. An der Sonderschau sollen auch Bündner Innovationen gezeigt werden. Unseren Mitgliedern bieten wir die Möglichkeit, Innovationen aus ihrem Betrieb mit kurzen Videos zu präsentieren. Nutzen Sie die Chance, die Innovation Ihres Unternehmens einem breiten Publikum zu präsentieren und gleichzeitig ein professionell produziertes Video für ihre Kommunikationszwecke zu erhalten. BGV-Mitglieder können das Video für 500.- produzieren lassen.

Weitere Informationen und Anmeldung