KGV-GR Logo

Informationen zu Corona für Unternehmen

Wirtschaftlichen Unterstützungsmassnahmen:

Offene Restaurants für Arbeiter:

Gründe für Betriebstestungen:

  • Gesundheitsschutz
  • Quarantäneerleichterung
  • "Testen" statt "Schliessen" zum Durchbruch verhelfen
  • Testungen sind kostenlos

Wichtige Links:

Kontaktstelle Kanton

 

Beratung für Corona-Härtefälle

Unternehmerinnen und Unternehmer, die aufgrund ihrer schwierigen Lage nicht mehr weiterwissen oder an ihre Belastungsgrenze gestossen sind, können fachliche Unterstützung und Rat bei der Beratungsstelle der Wirtschaft einholen. Betroffene Mitglieder der Dachorganisationen der Wirtschaft (BGV, HKGR, HSGR) können sich unter Angabe ihrer Telefonnummer und dem Betrieb unter beratung@kgv-gr.ch melden. Der Kontakt wird schnellstmöglich hergestellt und selbstverständlich werden alle Angaben vertraulich behandelt. Weitere Informationen.


Finanzielle Unterstützung für Treuhand-Dienstleistungen: Um Kleinbetriebe im Berggebiet finanziell zu entlasten übernimmt die Schweizer Berghilfe einen Teil der angefallenen ausserordentlichen Treuhandkosten aufgrund der coronabedingten Lage. Weitere Informationen.

Wer sind wir?

Der Bündner Gewerbeverband...

  • ist mit seinen fast 7000 Mitgliedern der grösste Wirtschaftsverband in Graubünden
  • ist mit 62 Sektionen (30 Berufsverbände sowie 32 lokale Handels- und Gewerbevereine) im Kanton breit verankert
  • ist überparteilich organisiert und demokratisch zusammengesetzt

Was wollen wir?

Der Bündner Gewerbeverband (BGV) verfolgt folgende Ziele:

  • Der BGV ist der grösste Wirtschaftsverband im Kanton Graubünden und die Zusammenarbeit mit seinen Partnern ist zielorientiert.
  • Die Mitglieder-Angebote sind bedarfsorientiert und bringen den Mitgliedern einen Mehrwert.
  • Optimale Rahmenbedingungen und eine unternehmensfreundliche öffentliche Verwaltung sorgen für eine wettbewerbsfähige Wirtschaft.
  • Der Berufsnachwuchs und die Fachkräfte sind auf allen Stufen und in allen Branchen langfristig gesichert.
  • Die Öffentlichkeit kennt den BGV, seine Ziele und Tätigkeiten und ist für die Interessen der Bündner Wirtschaft sensibilisiert.

Folgende Leitlinien stehen bei der Interessenvertretung im Zentrum:

  • Der freie Wettbewerb ist gewährleistet. Staatliche Interventionen haben in der Wirtschaftspolitik immer nur eine unterstützende Rolle.
  • Die Regelungsdichte und administrative Belastung für Unternehmen, insbesondere KMU, ist so gering wie möglich zu halten.
  • Ein langfristig gesunder Staatshaushalt bei attraktiven Rahmenbedingungen für Einwohner und Unternehmen ist gewährleistet.
  • Die Entwicklungsstrategien des Kantons (bspw. Raumentwicklung, Regierungsprogramm etc.) tragen den Bedürfnissen der Wirtschaft und der Bevölkerung sowie den unterschiedlichen Gebieten des Kantons Rechnung.
  • Rechts- und Planungssicherheit ist durch ordnungspolitisch orientierte Wirtschaftspolitik zu gewährleisten.

Wie organisieren wir uns?

Die Delegierten der angeschlossenen Verbände und Vereine...

  • Sind das oberste Organ des Verbandes

  • treffen sich jährlich zur Delegiertenversammlung

Der Kantonalvorstand

  • vertritt die Berufsbranchen und Regionen

  • bestimmt die Strategie des Verbandes

  • berät regelmässig verbandsinterne, politische und wirtschaftliche Aktualitäten

  • fasst Abstimmungs-Parolen zu gewerberelevanten Themen

  • setzt für die laufenden Geschäfte den leitenden Ausschuss ein

 

Die Geschäftsstelle...

  • bildet den direkten Draht zu Mitgliedern und Vorstand
  • ist für die operative Führung verantwortlich
  • steht den Sektionen mit Rat und Tat zur Seite
  • führt Mandats-Sekretariate für angeschlossene Verbände
  • ist Drehscheibe zwischen Wirtschaft – Politik – Partnern und Medien
  • organisiert alle zwei Jahre die Bündner Berufsausstellung für Aus- und Weiterbildung, FIUTSCHER
  • bietet Weiterbildungslehrgänge sowie Seminare mit Praxisbezug zum Gewerbe an