KGV-GR Logo

Informationen zur Digitalisierung für Unternehmen

Digitale Technologien verändern das Verhalten der Menschen und der Unternehmen. Kunden, Mitarbeitende, Lieferanten und Konkurrenten verändern sich durch die «Digitalisierung». Die Digitalisierung beschleunigt auch bestehende wirtschaftliche Veränderungen und bringt neue Veränderungen im Gang. Die Digitalisierung bringt für den Rand- und Grenzkanton Graubünden Entwicklungspotenzial mit sich. Jedoch droht auch die Gefahr den Anschluss noch stärker zu verlieren. Mit einer sicheren und guten digitalen Infrastruktur, mit hochwertigen arbeitsmarktbezogenen Fachausbildungen und der Entwicklung von neuen Wertschöpfungsketten sowie einer möglichst zurückhaltenden Regulierung und einer proaktiven gesellschaftspolitischen Auseinandersetzung mit der Digitalisierung gelingt es der Bünder Volkswirtschaft mit seinen innovativen Unternehmen die «Digitalisierung» für die kommenden Generationen zu nutzen. Der Bündner Gewerbeverband stellt unterschiedliche Informationen zum Thema Digitalisierung zur Verfügung.

KMU goes digital

Im "Bündner Gewerbe" werden Unternehmen aus Graubünden vorgestellt, die sich stark mit dem Thema "Digitalisierung" auseinandersetzen und Lösungen für KMU bieten. Lassen Sie sich inspirieren.

Mit Tablets Gerüste bauen: Luzi Gerüste AG

Unsere Softwareentwickler sind ganz normale Menschen: 08EINS AG

Software aus Landquart für Roboter und Maschinen in Graubünden: mcs engeneering ag

Alle Artikel sind hier zu finden.

Bieten Sie Innovationen zum Thema "Digitalisierung" an? Nehmen Sie mit der Redaktion Kontakt auf: info@kgv-gr.ch

GRdigital

Der Verein GRdigital übernimmt im Auftrag des Kantons wichtige Aufgaben bei der Umsetzung des Gesetzes zur Förderung der digitalen Transformation in Graubünden. Die Fachorganisation fördert Digitalisierungsprojekte und gibt Förderempfehlungen basierend auf dem Förderleitbild und Förderkriterien zu Handen der Regierung ab. Der Verein versteht sich als Netzwerk- und Austauschplattform und soll sich langfristig zu einem interdisziplinären Kompetenzzentrum entwickeln.

Fördergesuch einreichen und weitere Informationen.

Cyber-Sicherheit

Wie fit ist Ihr KMU betreffend Cyber-Sicherheit aufgestellt? Machen Sie den Schnell-Check und lesen Sie interessante Informationen zum Thema Cyber-Kriminalität und wie Sie Ihr KMU davor schützen können. Weiterlesen.

Das neue Datenschutzgesetz

Das neue Datenschutzgesetz verpflichtet Unternehmen dazu, die notwendigen Massnahmen zu ergreifen, um die Sicherheit von Personendaten sicherzustellen und den Datenmissbrauch möglichst zu verhindern. Dabei müssen Unternehmen in einer Datenschutzerklärung darüber informieren, wie sie die personenbezogenen Daten erheben oder verarbeiten. Alle Unternehmen der Schweiz sind vom neuen Datenschutzgesetz betroffen, das voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2022 in Kraft treten wird.

Die Grundlagen des neuen Datenschutzgesetzes können Sie sich in unserem kompakten Online-Seminar aneignen, der für BGV Mitglieder kostenlos ist. Weitere Informationen.