KGV-GR Logo

13.02.2017

Bündner Volk will Olympia nicht

Das Resultat der Olympia-Abstimmung vom 12.02. zeigt unmissverständlich: Eine grosse Mehrheit der Bündnerinnen und Bündner sieht in einer Kandidatur mehr Risiken als Chancen. Dem JA-Komitee ist es nicht gelungen, die dicke Wand der Angst, Vorurteile und Zweifel in der Bevölkerung zu durchbrechen und den Nutzen der Kandidatur aufzuzeigen. Diesen Entscheid hat der BGV enttäuscht zur Kenntnis zu nehmen. Lesen Sie hier die Medienmitteilung und ein grosses DANKE! an alle, die das Projekt nach ihren Möglichkeiten unterstützt haben.


03.02.2017

Jetzt abstimmen!

Die Fakten und Argumente Pro und Contra Olympia liegen vor. Jetzt geht es darum, sich aktiv an der Abstimmung zu beteiligen. Es zählt jede Stimme! Wir schätzen es, wenn Sie mit Ihrer Stimme, und der Mobilisierung Ihres Umfeldes zu einem positiven Ausgang am übernächsten Wahlsonntag beitragen. Die Chance muss jetzt genutzt werden! Zusammen mit unserem Präsidenten, Urs Schädler, danken wir Ihnen für Ihr Engagement!


23.01.2017

Olympia-Abstimmung - der Countdown läuft!

In weniger als drei Wochen steht das Resultat der Olympia-Abstimmung fest! Es geht viel weniger um Sieg oder Niederlage als darum, dass diese Abstimmung eine wichtige Weichenstellung für die Zukunft unseres Kantons ist. Nutzen wir deshalb die verbleibenden Tage, um noch unschlüssige Bündnerinnen und Bündner von den Vorteilen und Chancen einer Kandidatur und insbesondere zum Gang an die Urne zu überzeugen! Zu einem kompromisslosen JA stehen auch folgende Persönlichkeiten. Klicken Sie hier für den Video


16.01.2017

2. Olympia-Medienkonferenz - die Stimme der Jungen

Eine aussergewöhnliche Lokalität für eine aussergewöhnliche Pressekonferenz! Im Viva Club im Churer Welschdörfli standen an der 2. Medienkonferenz die Stimmen der Jungen im Mittelpunkt. Die Maturandin Carina Barandun, die Jungpolitikerin Raphaela Holliger; der Viva-Club-Gastgeber und 77BombayStreet-Mitglied Simri-Ramon Buchli sowie der Freestyle-Olympionike Elias Ambühl erläuterten ihren Blickwinkel zur Olympia-Kandidatur – und wie!




13.01.2017

BG-Sonderbeilage zu Olympia heute in Ihrem Briefkasten

Statt der herkömmlichen Ausgabe des "Bündner Gewerbes" wurde eine Sonderbeilage zu Olympia produziert und in alle Haushaltungen in Graubünden versandt. Die Bedeutung von Olympia ist für das Bündner Gewerbe sehr gross! Darum bündeln wir jetzt die Kräfte und sagen am 12. Februar JA zur Chance, ein überzeugendes und nachhaltiges Konzept für Olympia 2026 in unserem Kanton ausarbeiten zu können. Das Volk behält die Kontrolle. Es kann im Herbst 2018 definitiv sagen ob die Inhalte des Konzepts dem entsprechen, was heute versprochen wird.


12.01.2017

Parolenfassungen anlässlich der KV-Sitzung in Klosters

Volle Konzentration anlässlich der Kantonalvorstandssitzung in Klosters. Unter anderem wurden die Parolen für die Eidg. Abstimmungen vom 12. Februar einstimmig gefasst:  JA zur Schaffung eines Fonds für die Nationalstrassen und den Agglomerationssverkehr und JA zum Unternehmenssteuerreformgesetz III. Lesen Sie hier die Medienmitteilung.




20.12.2016

Olympia Visionen an Medienkonferenz: Mehr Chancen als Risiken

Ein visionärer Bick wurde den Medienschaffenden anlässlich der 1. Medienkonferenz JA zur Olympia-Kandidatur 2026 auf dem Dach des Hotel City West in Chur ermöglicht. Thomas Domenig sen., Stefan Engler, Tarzisius Caviezel, Karin Niederberger, Ruedi Weber und Ariane Ehrat schilderten dabei ihre Sicht, weshalb am 12. Februar unbedingt mit einem KLAREN JA die Chance für eine Weiter-Ausarbeitung der Kandidatur gewahrt werden muss.


22.11.2016

JA zur Olympia-Kandidatur 2026

Der Bündner Gewerbeverband leitet die Kampagnenführung für die Abstimmung vom 12. Februar 2017. Er setzt alles daran, diese erste Hürde zu schaffen. Es sind überzeugende Gründe, welche für DIESE Kandidatur sprechen. Es gilt mit vereinten Kräften aufzuzeigen, dass das vorgesehe Konzept viel Bisheriges revolutioniert und mit einem JA am 12. Februar auch später noch die Notbremse gezogen werden kann, falls sich die Weiterentwicklung des Konzepts nicht mit den heutigen Zielsetzungen decken sollte. Hier finden Sie das Anmeldeformular für den Beitritt ins Komitee. Weitere Informationen unter www.jazuolympia.ch und www.olympia.gr.ch. Danke für Ihre Unterstützung!


14.11.2016

FIUTSCHER mit Besucherrekord beendet

Mit einem überwältigendem Interesse von 13'000 Besucherinnen und Besucher ist die 4. FIUTSCHER, Bündner Berufsausstellung für Aus- und Weiterbildung, zu Ende gegangen. Während fünf Tagen zeigten über 80 Ausstellende an ihren Ständen, wie vielfältig und kunterbunt die Möglichkeiten an beruflichen Grund- und Weiterbildungen in unserer Region sind. FIUTSCHER-Berichterstattungen finden Sie hier. Ein grosses DANKE an alle!