Handels- und Gewerbevereins Unterengadin: Berufswahlnachmittag an Gewerbemesse Unterengadin

Beschreibung

An der dreitätigen Gewerbemesse Unterengadin (EBexpo) wird das heimische Gewerbe von über 60 Mitgliederfirmen des Handels- und Gewerbevereins Unterengadin (HGVU) vorgestellt. Am Freitagnachmittag findet ein Berufswahlnachmittag innerhalb der Gewerbemesse statt. Der Berufswahlnachmittag wird von allen Schüler/innen der Oberstufen Unterengadin und Val Müstair besucht. Die Aussteller, welche Lernende ausbilden, werden entsprechend an ihren Ständen mit dem Plakat «wir machen PROFIS, LEHRBETRIEB» gekennzeichnet. Bei diesen Ständen können sich die Schüler/innen  über die Berufe, die Lehrebetriebe und die weiterführenden Ausbildungsmöglichkeiten informieren. Am Berufswahlnachmittag sind die Ausbildner/innen und Lernenden an den Ständen vertreten. Während der ganzen Gewerbemesse bleiben die Lehrbetriebe gekennzeichnet. So können die Schüler/innen am Wochenende die Gewerbemesse nochmals mit den Eltern besuchen. Die Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung war ebenfalls mit einem Stand an der Gewerbemesse vertreten.

Die Gewerbemesse Unterengadin wird vom HGV Unterengadin alle fünf Jahre organisiert. Der Berufswahlnachmittag als Auftakt zur Gewerbemesse wurden vom OK der EBexpo zusammen mit den Schulleitern der Oberstufen geplant und vorbereitet.

Umsetzung

Der Berufswahlnachmittag wurde am 28. April 2023 zum ersten Mal im Rahmen der Gewerbemesse EBexpo durchgeführt. Die Ausbildungsmöglichkeiten der Berufsbildung in der Region aufzuzeigen und zu fördern, ist das Ziel und ein Anliegen der Organisatoren. Die Idee, mit Plakaten auf die Lehrbetriebe hinzuweisen und am Freitag eine Berufswahlnachmittag zu organisieren, wurde von allen gut aufgenommen. Am Wochenende besuchten viele Jugendlichen die Ausstellung zusammen mit ihren Eltern ein zweites Mal. Sie liessen sich dabei auch über die Möglichkeiten einer Schnupperlehre oder eines Ausbildungsplatzes informieren. Zusammenfassend kann gesagt werden, dass an allen Messetagen das Berufs-Kennenlern-Angebot rege genutzt wurde.

Im Austausch zwischen dem HGV Unterengadin und den Schulleitern der Oberstufen ist die Idee entstanden, künftig eine Liste mit offen Lehrplätzen und Lehrbetrieben,  Schnupperangeboten und Sommerjobs zu führen.

Steckbrief

Organisator: Handels- und Gewerbeverein Unterengadin.

Weitere Involvierte: Aussteller Gewerbemesse Unterengadin, Lehrpersonen Oberstufe, Amt für Berufsbildung.

Durchführungszeit: 3 Tag Ende April 2023 (nächste Durchführung 2028).

Gezeigte Berufe: 52 Lehrberufe

  1. Assistent/in Gesundheit und Soziales EB
  2. Automobil-Fachmann/-frau EFZ
  3. Automobil-Mechatroniker/-in EFZ
  4. Baumaschinenmechaniker/in EFZ
  5. Baupraktiker/in EBA
  6. Bauwerktrenner/in EFZ
  7. Boden-Parkettleger/in EFZ
  8. Dachdecker/in EFZ
  9. Detailhandelsfachmann/-frau EFZ
  10. Drogist/in EFZ
  11. Elektroinstallateur/in EFZ
  12. Entwickler/in Digitales Business EFZ
  13. Fachmann/-frau Betriebsunterhalt EFZ
  14. Fachmann/-frau Gesundheit EFZ
  15. Fachmann/-frau Hauswirtschaft EFZ
  16. Fachmann/-frau Kundendialog EFZ
  17. Fleischfachmann/-frau EFZ
  18. Forstwart/in EFZ
  19. Forstwartpraktiker/in EBA
  20. Holzbearbeiter/in EBA
  21. Hotelfachfachmann/-frau EFZ
  22. Hotel-Kommunikationsfachmann/-frau EFZ
  23. Hotellerieangestellte/r EBA
  24. ICT-Fachmann/-fau EFZ
  25. Informatiker/in EFZ
  26. Interactive Media Designer/in EFZ
  27. Kaufmann/-frau EFZ
  28. Lebensmitteltechnologe/-login EFZ
  29. Maler/in EFZ
  30. Malerpraktiker/in EBA
  31. Maurer/in EFZ
  32. Mediamatiker/in EFZ
  33. Medientechnologe/-login EFZ
  34. Metallbauer/in EFZ
  35. Montage-Elektriker/in EFZ
  36. Netzelektriker/in EFZ
  37. Ofenbauer/in EFZ
  38. Pflästerer/-in EFZ
  39. Plattenleger/in EFZ
  40. Plattenlegepraktiker/in EBA
  41. Polygraf/in EFZ
  42. Restaurantangestellte/r ABA
  43. Restaurantfachmann/-frau EFZ
  44. Schreiner/in EFZ
  45. Schreinerpraktiker/in EBA
  46. Seilbahnmechatroniker/in EFZ
  47. Spengler/in EFZ
  48. Steinsetzer/in EBA
  49. Strassenbauer/in EFZ
  50. Strassenbaupraktiker/in EBA
  51. Zeichner/in EFZ
  52. Zimmermann/Zimmerin EFZ


Teilnehmende Orte:
Oberstufenschüler/innen aus dem gesamten Unterengadin (Zernez bis Samnaun) und der Val Müstair.

Teilnehmende Jugendliche: 200.

Budget: Die Lehrbetriebe übernehmen den Aufwand als Aussteller der Gewerbemesse.  Die Schulen bezahlen die Verpflegungs- und Transportkosten. Der HGVU trägt die Gesamtkosten für die Organisation der Gewerbemesse (inkl. Berufswahlnachmittag).

Arbeitsaufwand Organisation: Da der Berufswahlnachmittag Teil der Gewerbemesse ist, lässt sich der Aufwand für den Berufswahlnachmittag nicht genau beziffern.

Aufwand Lehrbetriebe: Der Aufwand für die Lehrbetriebe lässt sich ebenfalls nicht vom Gesamtaufwand als Aussteller klar abgrenzen. Am Berufswahlnachmittag sind bei vielen Ausstellern zusätzlich Lernende und Ausbildner/innen vor Ort anwesend.

Organisatorisches: Der Transport der Schüler/innen zur Gewerbemesse in Scuol wird von den Schulen organisiert.

Kontakt: Richard à Porta, Präsident HGV Unterengadin, 079 611 01 32, info@hgv-unterengadin.ch

 

Zurück