DWGR-Anlass: «Arbeitskräftemangel – was tun?»

Der BGV führt am Donnerstag, 31. August zusammen mit den Dachorganisationen der Wirtschaft (DWGR) im GKB-Auditorium einen Anlass zum Thema «Arbeitskräftemangel - was tun?" durch. Die Situation wird sich in den kommenden Jahren noch verschärfen. Mit welchen Strategien kann Graubünden dem Arbeitskräftemangel entgegentreten? Was kann ein Unternehmen selbst aktiv tun? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt es am 31. August im GKB-Auditorium.

 

In vielen Betrieben ist der Arbeitskräftemangel bereits seit Längerem eine grosse Herausforderung. Mit welchen Strategien können die Unternehmen in Graubünden dem Arbeitskräftemangel entgegentreten? Inputreferate von Brigitte Küng und Matthias Mölleney geben am Donnerstag, 31. August am DWGR-Anlass «Arbeitskräftemangel - was tun?" Antworten auf diese und weitere Fragen rund um das Thema Arbeitskräftemangel in Graubünden. Weiter erwartet Sie Präsentationen von Best-Practice Beispielen aus der Bündner Wirtschaft mit Weissen Arena Gruppe, Keller Laser AG, GKB sowie Thomann Nutzfahrzeuge AG. Der von Peter Röthlisberger moderierte Events mit anschliessendem Wirtschafts-Apéro ist öffentlich. Der Anlass findet am 31. August ab 18.30 Uhr im GKB-Auditorium in Chur statt. Zur Anmeldung.

Zurück