Weitergehende Öffnungen aufgrund erfolgreicher Teststrategie gefordert

Zurück zur Übersicht

Der Bundesrat hat am 17. Februar 2021 angekündigt, den zweiten Lockdown nur sehr zurückhaltend zu lockern. Mit der erweiterten Teststrategie liegt in Graubünden eine wirkungsvolle und funktionierende Alternative zu den Lockdowns vor. Nun ist es auch an der Zeit, die erfolgreiche Teststrategie politisch ins Zentrum zu stellen. Aus diesem Grund fordert der Bündner Gewerbeverband, dass der Bundesrat die behördlichen Schliessungen im Kanton Graubünden früher und schneller aufhebt als geplant.

zur Medienmitteilung

zurück zur Übersicht