Coronavirus: Massnahmenpaket zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen

30.03.2020

Der Bundesrat hat am 20. März 2020 ein umfassendes Massnahmenpaket in der Höhe von insgesamt über 40 Milliarden Franken zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen der Ausbreitung des Coronavirus beschlossen. Ziel der auf verschiedene Zielgruppen ausgerichteten Massnahmen ist, Entlassungen zu vermeiden, die Beschäftigung zu erhalten, Löhne zu sichern und Selbständige aufzufangen. Die Massnahmen müssen schnell und zielgerecht wirken. Wir haben für Sie die wichtigsten Informationen in einem Factsheet zusammengefasst (wird laufend aktualisiert). Ecco la versione italiana.

Zurück