KGV-GR Logo

Informationen zu Corona für Unternehmen

Wirtschaftlichen Unterstützungsmassnahmen:

Offene Restaurants für Arbeiter:

Gründe für Betriebstestungen:

  • Gesundheitsschutz
  • Quarantäneerleichterung
  • "Testen" statt "Schliessen" zum Durchbruch verhelfen
  • Testungen sind kostenlos

Wichtige Links:

Kontaktstelle Kanton

 

Beratung für Corona-Härtefälle

Unternehmerinnen und Unternehmer, die aufgrund ihrer schwierigen Lage nicht mehr weiterwissen oder an ihre Belastungsgrenze gestossen sind, können fachliche Unterstützung und Rat bei der Beratungsstelle der Wirtschaft einholen. Betroffene Mitglieder der Dachorganisationen der Wirtschaft (BGV, HKGR, HSGR) können sich unter Angabe ihrer Telefonnummer und dem Betrieb unter beratung@kgv-gr.ch melden. Der Kontakt wird schnellstmöglich hergestellt und selbstverständlich werden alle Angaben vertraulich behandelt. Weitere Informationen.


Finanzielle Unterstützung für Treuhand-Dienstleistungen: Um Kleinbetriebe im Berggebiet finanziell zu entlasten übernimmt die Schweizer Berghilfe einen Teil der angefallenen ausserordentlichen Treuhandkosten aufgrund der coronabedingten Lage. Weitere Informationen.

KMU Unternehmer-Akademie

Wer Unternehmer/-in ist, hat normalerweise kaum Zeit für eine Weiterbildung: Der Bündner Gewerbeverband, die ibW Höhere Fachschule Südostschweiz, die Wirtschaftskammer Liechtenstein sowie kurse.li haben aus diesem Grund einen rund zehnmonatigen Lehrgang ins Leben gerufen, der die heutigen Praxis-Anforderungen an eine/n Unternehmer/-in in der Südostschweiz und in Liechtenstein kurz und bündig lehrt.
Die neue «KMU Unternehmer Akademie» verfolgt einen sehr praxisorientierten Ansatz: Neben den Hauptthemen Unternehmensführung/-strategie, Leadership & Kommunikation, Personalmanagement, Organisation, Marketing und finanzielle Führung sind diverse Vernetzungstage und Expertengespräche mit lokalen Unternehmern vorgesehen. Die Inhalte der Weiterbildung und an wen diese sich richtet, finden Sie im PDF oder unter folgendem Link. Hier das Wichtigste in Kürze:

Schulbeginn: September 2021
Ende: Juni 2022

Dauer: berufsbegleitend, 144 Lektionen / 18 Tage Unterrichtstage
Monatlich, jeweils Freitag und Samstag, von 08.30 – 17.00 Uhr
(Expertengespräche: 4x Donnerstagabend, von 17.30 – 19.00 Uhr)

Unterrichtsorte: Rotationsprinzip an den Standorten Chur, Sargans, Maienfeld und Schaan
Anmeldeschluss: 27. August 2021

Kosten: Mitglieder der Verbände CHF 5’950
(Nichtmitglieder CHF 6’900.00; Preise inkl. Unterlagen, Bücher, Leistungsausweis und Zertifikat

Weitere Details erhalten Sie direkt unter diesem Link.