KGV-GR Logo

Informationen zu Corona für Unternehmen

Der Bündner Gewerbeverband hat die wichtigsten Informationen zum Thema Corona zusammengestellt.

Finanzielle Unterstützungsmassnahmen

Alle Informationen zu den finanziellen Unterstützungsmassnahmen von Bund und Kanton im Zusammenhang mit der aktuellen Corona-Lage sind in einer Übersicht und den entsprechenden Links zusammengefasst. Aktuelle Unterstützungsmassnahmen sind Kurzarbeitsentschädigung und EO.

Schutzmassnahmen

Wir haben die relevanten Informationen für Betriebe zu den aktuellen Corona-Bestimmungen zusammengestellt. Bei weitere Fragen zur Umsetzung der Bestimmungen wenden Sie sich an die kantonale Stelle: kfsinfo@amz.gr.ch, Tel. 081 254 16 00. Alle Informationen betreffend Gesundheitsschutz sind hier zu finden:

Lohnfortzahlung bei Quarantäne, Isolation und Einstellung der Arbeit

Alle Informationen betreffend Quarantäne und Isolation sind auf der Webseite des Kantons zu finden. Die Regelungen zur Entschädigung von Personalausfällen infolge Isolation (positiv getestete Person), Quarantäne (bei Kontakt mit positiv getesteter Person) und der (Teil-)Einstellung der Arbeit in einem Betrieb aufgrund dieser Personalausfälle ist unterschiedlich geregelt:

  • Personen in Quarantäne haben Anrecht auf EO-Entschädigung. Personen, die sich in Quarantäne begeben müssen, erhalten neu nur noch eine Entschädigung von maximal 7 EO-Taggeldern. Bei einem negativen Test werden sie nach 7 Tagen aus der Quarantäne entlassen.
  • Bei Mitarbeitenden in Isolation mit Symptomen zahlt der Arbeitgeber die Lohnfortzahlung gemäss den allgemeinen Lohnfortzahlungspflichten der Arbeitgeber infolge Krankheit oder Unfall (GAV, NAV, Arbeitsverträge, Policen Taggelder). Die Karenztage können in Abzug gebracht werden.
  • Bei Mitarbeitenden in Isolation ohne Symptome können die Ausfallstunden über die Kurzarbeitsentschädigung abgerechnet werden, falls der Betrieb für Kurzarbeit angemeldet ist. Ansonsten gilt die Lohnfortzahlungspflicht des Arbeitgebers.
  • Weiter besteht auch ein Anspruch auf Kurzarbeitsentschädigung für Betriebe, welche ihren Betrieb aufgrund von Personalausfällen einstellen müssen. Die Voraussetzung dazu sind jedoch hoch.
  • Personen mit Nebenwirkungen der Covid-Impfung erhalten die Lohnfortzahlung gemäss den allgemeinen Lohnfortzahlungspflichten der Arbeitgeber infolge Krankheit oder Unfall (GAV, NAV, Arbeitsverträge, Policen Taggelder). Die Karenztage können in Abzug gebracht werden.

Auskunftsstelle Kanton

Der Kanton hat eine zentrale Auskunftsstelle für alle Anfragen zum Thema Corona eingerichtet. Alle Unternehmen im Kanton können ihre Fragen und Anliegen per Mail oder Telefon unter kfsinfo@amz.gr.ch oder Tel. 081 254 16 00 einreichen. Die Betriebszeiten sind von Montag bis Freitag, 08:00 - 18:00 Uhr. Wann immer möglich sollen die Anfragen möglichst detailliert per Mail eingereicht werden.

Der Bündner Gewerbeverband steht auch in Sachen Corona als Ombudsstelle zwischen Behörden und Unternehmen zur Verfügung. Wir stehen Ihnen hierfür unter info@kgv-gr.ch oder 081 257 03 23 zur Verfügung.